HINWEIS:
Das Design dieser Website basiert komplett auf CSS-Stylesheets. Wenn Sie diese Nachricht sehen können, bedeutet das, das ihr Browser entweder kein CSS interpretieren kann oder Sie diese Funktionalität abgeschaltet haben.
Die Seite bleibt trotzdem vollständig funktionstüchtig!
 
Wenn Sie einen Browser herunterladen möchten, der CSS interpretieren kann, empfehlen wir Ihnen eine der folgenden Websites: www.opera.com, www.mozilla.org!
 
Newsletter bestellen:
   
Rabatt-Suche:
HOME            NEWSLETTER :: PLUS            TOP 10 :: VON A-Z           BLOG :: WERBUNG :: KONTAKT

NEUE RABATTE

Die neusten Presserabatte
per Newsfeed:
RSS-Feed

MEIN BLOG

Weitere 313 Einträge
finden Sie im Archiv.

Die neusten Blog-Einträge
per Newsfeed:
RSS-Feed

TOP-RABATTE


Air Berlin streicht kostenfreie VIP-Flüge

Erschienen am 2.10.2011 in der Kategorie Link / Autor: Sebastian Brinkmann


Die Meldung ist ein Knaller: Rund 100 Prominente aus Wirtschaft, Sport und Unterhaltung konnten bislang kostenfrei mit Air Berlin reisen. Dieses Sonder-Programm soll nun zum Ende des Jahres eingestellt werden - das berichtet die Bild am Sonntag. Ich wüsste zu gerne, ob nicht ein "Betroffener" die Information an die BamS weitergegeben hat. Vorher hat sich da offenbar niemand beschwert.

Ich bin gespannt - aber das ist reine Spekulation - wann Air Berlin aus Spargründen auch die Presserabatte weiter zurückfährt. Inzwischen gibt die zweitgrößte deutsche Airline 25 Prozent Rabatt auf internationale Flüge.


Link: www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2011-10/air-berlin-verguenstigungen



 Weitere Blog-Einträge in dieser Kategorie:

 Klicken Sie auf "Mehr", um weitere 312 Blog-Einträge zu lesen.



Feedbacks der User:

"Richtig so!°" schreibt Andreas (17. 10. 2011)

finde es total richtig das "PROMIS" auch mal etwas selber zahlen müssen. würde einenneuen tarif PROMI+ einführen ... promis zahlen dann immer das doppelte je flug :) als ausgleich für die ausnutzung der letzten jahre ...


"Richtig so!°" schreibt Andreas (17. 10. 2011)

finde es total richtig das "PROMIS" auch mal etwas selber zahlen müssen. würde einenneuen tarif PROMI+ einführen ... promis zahlen dann immer das doppelte je flug :) als ausgleich für die ausnutzung der letzten jahre ...


"Bald auch Journalisten?" schreibt Juergen (20. 10. 2011)

Je mehr weiterhin (oft) unqualifizierte und teilweise sogar beleidigende Stimmen von Schnorrern aus dem journalistischen Umfeld kommen (einen Pressausweis bekommen heute ja auch Teilzeitkräfte in den Anzeigenabteilungen), desto eher hat Air Berlin einen Grund, auch noch die 25 Prozent zu streichen.
Schade übrigens, dass die Liste der "100%-Promis" von Air Berlin nicht veröffentlicht wurde. Denn da waren mit Sicherheit auch Leute aus unserem Beritt dabei.


Ihr Feedback hinzufügen
 
 
[Valid RSS] Valid XHTML 1.0 Transitional

Letzte Aktualisierung: 24.07.2017
Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Pressekonditionen melden
Design and CSS by Koeln30 - Design and Coding